.:|Programm 19. Heimat- und Schifferfest 2010 | Donnerstag | Freitag | Samstag | Sonntag |:.

Donnerstag, 26. August 2010

12:00 Uhr (an allen weiteren Festtagen um 9, 12, 15 und 18:00 Uhr)
Glockenspiel „Anker gelichtet“ in Dessau
... Auftakt und Einladung zum „Sprung“ über die Elbe
Ab 10:00 Uhr: gibt es Informationsmaterial zum 19. Roßlauer Heimat- und Schifferfest.
12:00 Uhr: Der FV Schifferstadt Roßlau e.V. lädt zum Fest jenseits der Elbe.

10:00 Uhr (an allen weiteren Festtagen um 9:00 Uhr)
Luchplatz
Allee der Elbestädte Als Ausdruck der Verbundenheit werden am Ortseingang 50 Flaggen von Städten entlang des Elbelaufes gehisst.

14:00 bis 22:00 Uhr
Festplatz
„Doppeldeckertag“ bei unseren Schaustellern
Das heißt einmal bezahlen und zweimal fahren (Gutscheine auf Seite 27)

17:30 Uhr
Bahnhof Roßlau
Feierliche Eröffnung des 19. Heimat- und Schifferfestes
mit dem traditionellen Marsch der Schiffer zum Flaggenmast musikalisch begleitet vom Spielmannszug Blau-Weiß Roßlau e. V. (u.a. mit dem Marsch „Anker gelichtet“)

ab 17:30 Uhr
Verkehrsgarten
Mittelalterliches Leben Förderverein Burg Roßlau e.V. und die Marketenderey Roslavensia geben einen Einblick in alte Zeiten: mittelalterliches Badehaus, Taverne, Lager des Freyer Haufen zu Rosselowe mit Bogenschießen.

18:00 Uhr
Festzelt
Zünftiger Fassbieranstich
Probieren Sie unser Festbier und lassen Sie sich gut unterhalten

18:30 Uhr
Außenbühne
Wahl des Roßlauer Bierkönigs
attraktive Spiele rund um das Thema Bier
anschließend Disko mit Hits der 70er Jahre

20:00 Uhr
Festzelt
Die Wahl der Roßlauer Schiffernixe 2010
Für die Gewinnerin stellt ein Sponsor 300 Euro zur Verfügung und der Förderverein Burg Roßlau e.V. spendiert einen Treuering, dessen Original vor ein paar Jahren in der Wasserburg gefunden wurde. Und vielleicht gibt es ja noch mehr Überraschungen. Anmeldung Kandidatinnen u. weitere Infos >>>

::: geänderter Programmpunkt ::: 20:00 Uhr
Schifferklause (Bootshäuser)
Witzeabend Videodisco
Leider können Micha und Richie eure Lachmuskeln nicht auf Trab bringen. Die Videodisco ist allemal aber ein Erlebnis.

| Donnerstag | Freitag | Samstag | Sonntag |:.

 

Freitag, 27. August 2010

08:00 Uhr
Festplatz, Schiffsanleger, Schiffermuseum, Verkehrsgarten
„Hinter die Kulissen geschaut“ Eine Aktion für Kinder und neugierige Erwachsene. Technik zum Anfassen präsentieren DLRG, Feuerwehr, Polizei, Schausteller, Ölmühle e.V., Museumspädagogischer Dienst, Roßlauer Schiffswerft GmbH etc.

08:30 Uhr bis 12:00 Uhr
Schiffsanleger
Die „Roßlau“
Das Wasser- und Schifffahrtsamt stellt moderne Technik an Bord des Schiffes vor.

09:30 Uhr und 11:00 Uhr
Festzelt
Zauberspaß mit Uwe
Piraten an Bord des Festzeltes – viel Spaß, Zauberei, Ballons und Puppenspiel

10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Schiffermuseum (Clara-Zetkin-Straße)
„75 Jahre Hafen Roßlau“ Sonderausstellung

08:00 Uhr bis 15:00 Uhr
Parkplatz Arbeitsamt
Probefahrten für die kleinsten Verkehrsteilnehmer
auf Roller, Fahrrad und Elektroautos durch den Parcours

ab 14:00 Uhr
Schifferklause
„Hafenstammtisch“
Der Industriehafen Roßlau GmbH informiert über aktuelle Entwicklungen und zukünftig anstehende Aufgaben im Hafen Dessau-Roßlau.

ganztägig
Verkehrsgarten
Mittelalterliches Leben Förderverein Burg Roßlau e.V. und die Marketenderey Roslavensia geben einen Einblick in alte Zeiten: mittelalterliches Badehaus, Taverne, Lager des Freyer Haufen zu Rosselowe mit Bogenschießen.

15:00 Uhr
Festzelt
Seniorentanz im Festzelt Eintritt frei
Ulf’s kleine Blasmusik aus Aken u. Showeinlagen laden zum Tanz ein. Den ersten 300 Besuchern spendiert der Förderverein Schifferstadt Roßlau e.V. ein Stück Kuchen.

18.00 Uhr
Steganlage Rosslau
„Erlebnis Zwielicht auf der Elbe“ Tour betreut durch erfahrene Begleiter.
Schnupperkanutour im 10er-Kanadier von Roßlau nach Rietzmeck, romantische Tour bis in den Sonnenuntergang. Im Anschluss zünftige Kuttertour mit Kutterschmaus zurück nach Roßlau (Kutter mit Motorbetrieb) | Preis: 25,00 € p.P. / ermäßigt 20,00 € p.P. Dauer: ca. 3,5 Stunden (Reservierung beim Veranstalter erwünscht: Elbufercamp Dessau-Roßlau, Am Dorfplatz 6, 06862 Dessau - Roßlau, Tel. 034901/598700, info@elbufercamp.de, www.elbufercamp.de)

19:00 Uhr
Schifferklause (Bootshäuser)
Elbuferparty an der Schifferklause mit Hits der 80er und 90er Jahre

21:00 Uhr
Festzelt
Festzeltparty mit der Band Blau-Rot Eintritt frei
Hier ist jeder im Festzelt gut aufgehoben, der gerne tanzt und textsicher ist bei Songs, die man kennt und mag, bis dem letzten Gast die Puste ausgeht.

21:00 Uhr
Außenbühne
Disko mit Hits der 80er Jahre

22:00 Uhr
Bootshäuser
Großes Höhenfeuerwerk
Erleben Sie ein brillantes Fest der Farben am Himmel über Roßlau.

 

| Donnerstag | Freitag | Samstag | Sonntag |:.

 

Samstag, 28. August 2010

08:00 Uhr bis 12:30 Uhr
Festplatz, Bahnhof
Bauernmarkt mit Produkten aus der Region
Knackiges Gemüse, Pflanzen, Ziegenkäse, Zwiebelzöpfe u. v. m. gibt es in der Frühe frisch von den Bauernhöfen unserer Direktvermarkter.

ganztägig
Verkehrsgarten
Mittelalterliches Leben Förderverein Burg Roßlau e.V. und die Marketenderey Roslavensia geben einen Einblick in alte Zeiten: mittelalterliches Badehaus, Taverne, Lager des Freyer Haufen zu Rosselowe mit Bogenschießen.

09:30 Uhr
Anleger Wittenberg, Dessauer Str./südl. Rheinstr.
Fahrt des Fahrgastschiffes MS „Lutherstadt Wittenberg“
Überfahrt von Wittenberg nach Roßlau/Fahrradtransport mit Aufpreis möglich. Ca. 12:30 Uhr Ankunft Anleger in Roßlau | Preis: 12,00 € p. P. Anmeldung: Touristinfo Roßlau 034901/82467

10.00 Uhr
Steganlage Roßlau
„Schifferfest Schnuppertour“ Tour betreut durch erfahrene Begleiter.
Transfer mit dem Bus von Roßlau nach Vockerode, anschließende Kanutour in Zweier-Kajaks von Vockerode nach Dessau | Preis: 25,00 € p.P. / ermäßigt 20,00 € p.P. Dauer: ca. 3,5 Stunden (Reservierung beim Veranstalter erwünscht: Elbufercamp Dessau-Roßlau, Am Dorfplatz 6, 06862 Dessau - Roßlau, Tel. 034901/598700, info@elbufercamp.de, www.elbufercamp.de)

10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Schiffermuseum (Clara-Zetkin-Straße)
„75 Jahre Hafen Roßlau“ Sonderausstellung

10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Werftstraße
Trödelmarkt

10:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Schiffsanleger
Die „Roßlau“ Das Wasser- und Schifffahrtsamt stellt moderne Technik an Bord des Schiffes „Roßlau“ vor.

14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Parkplatz Arbeitsamt
Probefahrten für die kleinsten Verkehrsteilnehmer
auf Roller, Fahrrad und Elektroautos durch den Parcours

Ganztägig
Bootshäuser - Schiffsanleger
Schifferfestrallye 2010 auf drei verschiedenen Langstrecken kämpfen die Teilnehmer um die beste Zeit. Torgau - Roßlau 105 Kilometer | Elster - Roßlau 68 Kilometer | Wittenberg - Roßlau 45 Kilometer | Antransfer zum Startpunkt durch den Verein Wasserwanderer Schlangengrube e.V. Ziel: Steganlage Roßlau, anschließend: Siegerehrung (Veranstalter: Wasserwanderer Schlangengrube e.V. über Lars Dähne 0179/4735226)
Ganztägig
Bootshäuser - Schiffsanleger
Wassersporttag 2010
10:30 Uhr Eröffnung Wassersporttag an der Bühne Bootshäuser
11:00 Uhr Zehner-Kanadier-Rennen der Profimannschaften
11:30 Uhr Ruderer-Achter-Rennen der Profimannschaften
12:00 Uhr Siegerehrung der Profimannschaften
Die Kanuten u. Ruderer wetteifern jeweils um den Pokal der Ortsbürgermeisterin.
13:00 Uhr Eröffnung der Freizeitrennen
13:30 Uhr 1. Start Freizeitrennen im Zehner-Kanadier und Drachenboot
Verschiedene Freizeitmannschaften treten auf der Elbe gegeneinander an. Vereine, Firmen und Freizeitgruppen können sich noch anmelden*. NEU: Trainingstermine in der Woche vor dem Fest am Montag und Mittwoch ab 18.30 Uhr an den Bootshäusern.
16:30 Uhr Siegerehrung der Freizeitmannschaften
Ansprechpartner:
Organisation vor Ort: Lars Dähne, Tel.: 0179/4735226
*Freizeitrennen: Kersten Hirschmann, 034901/82092 oder Frank Buchholz, 0170/9369411
oder Lars Dähne, 0179/4735226
Profirennen Achter-Ruderer: M. Flügel, Tel.: 0340/8501532 | sonstige: F. Buchholz, 0170/9369411

10:00 Uhr
Schifferklause
Willkommen an der Schifferklause DJ Harry wird Sie den ganzen Tag begleiten und über alle Aktivitäten auf und am Wasser informieren

13:30 Uhr – 14:30 Uhr
Schiffsanleger Roßlau
Fahrt des Fahrgastschiffes MS „Lutherstadt Wittenberg“
Stundenfahrt | Preis: 6,00 € p. P. Anmeldung: Touristinfo Roßlau 034901/82467

15:00 Uhr
Bootshäuser
Silke & Dirk Spielberg laden zu einem bunten Schlagernachmittag ein

15:00 Uhr – 17:00 Uhr
Schiffsanleger Roßlau
Fahrt des Fahrgastschiffes MS „Lutherstadt Wittenberg“
Nachmittagsfahrt | Preis: 10,00 € p. P. Anmeldung: Touristinfo Roßlau 034901/82467

15:00 Uhr
Festzelt
Buntes Familienprogramm im Festzelt Eintritt frei
Grit Lichtblau führt durch das von Dessau-Roßlauer Kindern gestaltete Programm.

17:00 Uhr
Evangelische Kirche St. Marien
Konzert des Friedrich-Schneider-Chores

18:00 Uhr
Schifferklause
Elbuferparty an der Schifferklause mit DJ René Wir feiern bis Neptun kommt.

18:00 Uhr
Steganlage Roßlau
„Lichterglanz im Wasserspiegel“ Tour betreut durch erfahrene Begleiter.
Transfer mit dem Bus zum Startpunkt des Lampionkorsos. Im Lichterglanz der Lampions geht es im Dunkeln die Elbe wieder hinunter. Der Bootskorso wird von Neptun begleitet. Die Tour findet in Zweier-Kajaks statt. An der Steganlage Roßlau werden wir vom großen Höhenfeuerwerk empfangen. | Preis:20,00 € p.P. ermäßigt 15,00 € p.P. Dauer ca. 4 Stunden (Reservierung beim Veranstalter erwünscht: Elbufercamp Dessau-Roßlau, Am Dorfplatz 6, 06862 Dessau - Roßlau, Tel. 034901/598700, info@elbufercamp.de, www.elbufercamp.de)

20:00 Uhr – 22:00 Uhr
Schiffsanleger Roßlau
Fahrt des Fahrgastschiffes MS „Lutherstadt Wittenberg“
Abendfahrt| Preis: 10,00 € p. P. Anmeldung: Touristinfo Roßlau 034901/82467

20:30 Uhr
Grundschule Waldstraße, Schulhof (ACHTUNG: veränderte Route siehe Schifferlatein Seite 40)
Lampionumzug 1 (Eltern achten bitte auf die verlängerte Route des Umzuges)
Mit dem Spielmannszug Blau - Weiß Roßlau e. V. holen wir den Lampionumzug (2) ab. Gemeinsam geht es zu den Bootshäusern, wo wir Neptun aus der Elbe holen. Hinweis: Aus Sicherheitsgründen werden Gäste mit Fackeln gebeten, den Schifferstieg zu nutzen.
ca. 20:45 Uhr
Sekundarschule an der Biethe (Route siehe Seite 40)
Lampionumzug 2 wird von Lampionumzug (1) mit Musik abgeholt

::: Programmpunkt Bootkorso fällt aus ::: 21:00 Uhr
Stromkilometer 255,5
Start des Bootskorsos Ab 19.00 Uhr Versorgung der Wassersportler am Startplatz durch den Roßlauer Paddelverein. Der Start des Korsos erfolgt am Stromkilometer 255,5.
Aufgrund des Gefahrenpotentials, das von der Baustelle Elbbrücke ausgeht, wenn Bürger auf dieser verweilen würden, ist die Brücke für Fußgänger und Radfahrer während der beiden Feuerwerke für ein Verweilen darauf nicht vorgesehen. Durch das Ausfallen des Bootskorso gibt es außerdem keine Veranlassung mehr, die Brücke überhaupt zu betreten. Zudem hat die Elbe im Moment eine erhöhte Strömungsgeschwindigkeit, die für unerfahrene Bootsführer im Dunkeln ggf. nicht zu bewältigen sind. Neptun wird in seinem Kutter und weiteren Begleitbooten, die durch routinierte Wassersportler besetzt sind, vom Werfthafen aus Richtung Dessau am Ufer der Elbe in der Nähe der Schifferklause ankommen. Die Kinder, die an den Lampionumzügen teilnehmen, können also wie gewohnt Neptuns Ankunft bewundern. Die Neptuntaufe findet wie geplant statt. Neptuns Ankunft und auch das Feuerwerk sind an der Schifferklause vom Ufer der Elbe aus ungehindert und sehr gut zu beobachten. Vom Standort Elbbrücke aus ist auch durch die Verkleidung der Eisenbahnbrücke keiner der Programmpunkte zu sehen.Wir bitten die Besucher des Festes zur eigenen Sicherheit dringend , die Elbbrücke möglichst nicht zu betreten!!!
Infos: Kersten Hirschmann, 034901/82092 oder Frank Buchholz, 0170/9369411

ca. 21:30 Uhr
Bootshäuser
Neptun auf der Elbe im Lichterglanz des Bootskorso mit Taufe der Landratten.
Neptun wird in seinem Kutter und weiteren Begleitbooten, die durch routinierte Wassersportler besetzt sind, vom Werfthafen aus Richtung Dessau am Ufer der Elbe in der Nähe der Schifferklause ankommen. Die Kinder, die an den Lampionumzügen teilnehmen, können also wie gewohnt Neptuns Ankunft bewundern. Anschließend findet die Neptuntaufe statt. Neptuns Ankunft und auch das Feuerwerk sind an der Schifferklause vom Ufer der Elbe aus ungehindert und sehr gut zu beobachten. Vom Standort Elbbrücke aus ist auch durch die Verkleidung der Eisenbahnbrücke keiner der Programmpunkte zu sehen. Wir bitten die Besucher des Festes zur eigenen Sicherheit dringend , die Elbbrücke möglichst nicht zu betreten!!!

::: geänderter Programmpunkt ::: anschließend (ca. 22:00 Uhr)
Bootshäuser
Musikalisches Höhen-Feuerwerk 20-min. pyrotechnisches Schauspiel für alle Sinne.
Aus Sicherheitsgründen musste zur verkleideten Bahnbrücke ein größerer Abstand der Abschussplätze der Feuerwerke eingehalten werden, als es in den Vorjahren nötig war. Ein bodennahes Feuerwerk ist so nicht möglich. Wir ersetzen das geplante musikalische Feuerwerk also durch ein imposantes Höhenfeuerwerk, das auch aus dieser größeren Entfernung gut gesehen werden kann. Das Feuerwerk ist an der Schifferklause vom Ufer der Elbe aus ungehindert und sehr gut zu beobachten. Vom Standort Elbbrücke aus ist auch durch die Verkleidung der Eisenbahnbrücke keiner der Programmpunkte zu sehen. Wir bitten die Besucher des Festes zur eigenen Sicherheit dringend , die Elbbrücke möglichst nicht zu betreten!!!

22:00 Uhr
Festzelt
Festzeltparty mit Flashdance Eintritt frei
Partyhits am laufenden Band in einem Mix aus Charts-, Oldie- und Stimmungsmusik.

20:00 Uhr
Außenbühne
Disko mit Hits der 90er Jahre

 

| Donnerstag | Freitag | Samstag | Sonntag |:.

 

Sonntag, 29. August 2010

09:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Festzelt
Skatturnier
Dem Gewinner winken eine großzügige EXTRA-Geld-Prämie und der Wanderpokal der Ortsbürgermeisterin. An 25 Tischen wird zu je 4 Personen gespielt. Das Startgeld von 5,00 EUR pro Person wird unabhängig vom Hauptpreis nach den üblichen Regeln unter den Mitspielern aufgeteilt.

09:30 Uhr
Schifferklause
Evangelischer Fest-Gottesdienst in der Schifferklause.

ganztägig
Verkehrsgarten
Mittelalterliches Leben Förderverein Burg Roßlau e.V. und die Marketenderey Roslavensia geben einen Einblick in alte Zeiten: mittelalterliches Badehaus, Taverne, Lager des Freyer Haufen zu Rosselowe mit Bogenschießen.

10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Schiffermuseum (Clara-Zetkin-Straße)
„75 Jahre Hafen Roßlau“
Sonderausstellung

10:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Festplatz
Kinderkirmes
Alle Fahrgeschäfte drehen sich zu ermäßigten Preisen.

10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Weftstraße
Trödelmarkt

11:00 Uhr
Bootshäuser
Puppentheater an der Schifferklause
„Kasper und die Mondlaterne“

11:00 Uhr – 12:00 Uhr und 12:30 Uhr – 13:30 Uhr
Schiffsanleger Roßlau
Fahrt des Fahrgastschiffes MS „Lutherstadt Wittenberg“
Stundenfahrten | Preis: 6,00 € p. P. Anmeldung: Touristinfo Roßlau 034901/82467

14:00 Uhr
Innenstadt (Achtung geänderte Streckenführung siehe Festbroschüre Seite 40)
Großer Traditioneller Festumzug Motto: „Wir sitzen alle in einem Boot“
Angeführt vom Roßlauer Schifferverein 1847 e. V. mit seinen befreundeten Schiffervereinen folgen Fußgruppen und Festwagen von Vereinen, Schulen, Kindereinrichtungen, Blasmusikanten und unseren Gewerbetreibenden.
Anmeldeformular und weitere Infos >>>

ca. 15:00 Uhr
Bootshäuser
Konzert der Spielleute

15:00 Uhr – 17:00 Uhr
Schiffsanleger Roßlau
Fahrt des Fahrgastschiffes MS „Lutherstadt Wittenberg“
Nachmittagsfahrt | Preis: 10,00 € p. P. Anmeldung: Touristinfo Roßlau 034901/82467

15:15 Uhr
Festzelt
Großes Sonntagskonzert
Das Blasorchester Roßlau und der Männerchor Roßlau e.V. unterhalten Sie mit einem bunten Programm.

15.30 Uhr
Steganlage Roßlau
„Auf zur letzten Runde“ Gesamte Tour betreut durch erfahrene Begleiter.
Schnupperkanutour in Zweier-Kajaks von Roßlau nach Rietzmeck mit anschließender Radtour zurück nach Roßlau. | Preis: 20,00 € p.P. / ermäßigt 15,00 € p.P. – Leihrad: zzgl. 5,00 € p.P. Dauer: ca. 3,5 Stunden
(Reservierung beim Veranstalter erwünscht: Elbufercamp Dessau-Roßlau, Am Dorfplatz 6, 06862 Dessau - Roßlau, Tel. 034901/598700, info@elbufercamp.de, www.elbufercamp.de)

15:30 Uhr
Außenbühne
Disko mit Hits der aktuellen Charts

ab 17:00 Uhr
Festplatz
Alles dreht sich – alles bewegt sich
Bis 19:00 Uhr geben alle Schausteller nochmal Vollgas.

17:00 Uhr
Festzelt
„Nur nach Hause gehen wir nicht…..“
Ein schönes Volksfest geht zu Ende. Wir schwingen noch einmal das Tanzbein und prosten uns ein letztes Mal zu.

17:15 Uhr
Schiffsanleger Roßlau
Fahrt des Fahrgastschiffes MS „Lutherstadt Wittenberg“
Überfahrt von Roßlau nach Wittenberg/Fahrradtransport mit Aufpreis möglich
Preis: 12,00 € p. P. Anmeldung: Touristinfo Roßlau 034901/82467

 

| Donnerstag | Freitag | Samstag | Sonntag |:.

 

.:| Zum Programm zum 26. Heimat- und Schifferfest 2017 |:.

.:| Zum Programm zum 25. Heimat- und Schifferfest 2016 |:.

.:| Zum Programm zum 24. Heimat- und Schifferfest 2015 |:.

.:| Zum Programm zum 23. Heimat- und Schifferfest 2014 |:.

.:| Zum Programm zum 22. Heimat- und Schifferfest 2013 |:.

.:| Zum Programm zum 21. Heimat- und Schifferfest 2012 |:.

.:| Zum Programm zum 20. Heimat- und Schifferfest 2011 |:.

.:| Zum Programm zum 19. Heimat- und Schifferfest 2010 |:.

.:| Zum Programm zum 18. Heimat- und Schifferfest 2009 |:.

info@fv-schifferstadt-rosslau.de